- Freie Wähler Eislingen/Fils - https://eislingen.freiewaehler.de -

Ordentliche Mitgliederversammlung am 16.02.2019

Bei frühsommerlichen Temperaturen freute sich der 1. Vorsitzende Bernd Horwat, zahlreiche Mitglieder, Freunde und Interessenten zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung im Gasthaus Vogelgarten begrüßen zu können.

Nachdem Bernd Horwat die Beschlussfähigkeit festgestellt hatte, begann er seinen prägnanten Bericht über das Vereinsleben des vergangenen Jahres. Er hob gleich zu Beginn hervor, dass es den Freien Wählern auch 2018 wieder gelungen sei, Kommunalpolitik und bürgerschaftliches Miteinander in bewährter Weise zu verbinden und zu pflegen. Ein besonderer Höhepunkt war – wie immer – unser Stand auf dem Eislinger Weihnachtsmarkt, der mit seinen selbstgebackenen Plätzchen und seinem Beerenwein über die Jahre nicht nur bei den „Einheimischen“ großen Anklang findet. Ganz im Zeichen unsers Selbstverständnisses stand die Weihnachtsfeier. Sie bildete nicht nur wie gewöhnlich den besinnlichen Jahresabschluss, sondern bot den Mitgliedern auch die Möglichkeit, sich aktiv in die inhaltliche Gestaltung unseres Flyers für die Kommunalwahl einzubringen.

Über die aktuell in der Gemeinde- und Kreispolitik vorherrschenden Themen wie Neubau des Krankenhauses, den Beitritt zum VVS und den Beschluss des neuen Müllkonzeptes gab im Anschluss Andreas Cerrotta, Fraktionsvorsitzender im Eislinger Gemeinderat und bisheriger Kreisrat, einen anschaulichen Überblick: Beim Krankenhaus-Neubau würden die tatsächlich Kosten die bei der Planung veranschlagten Zahlen vermutlich übertreffen. Beim Beitritt zum VVS seien noch einige Fragen, wie der Ausbau der Verkehrswege sowie der tatsächliche Nutzen für die Pendler offen und bei der Entwicklung des neuen Müllkonzeptes lud er für die am 18.02 geplante Informationsveranstaltung des Landkreises mit der Firma INFA ein. Dass die Vertreter der Freien Wähler im Kreistag Andreas Cerrotta und Dr. Oliver Bernas die Anliegen der Eislingerinnen und Eislinger vor Ort tatsächlich zum Schwerpunkt ihrer Arbeit machen, hat gerade die Abstimmung über die Zukunft des Müllofens offenbart.

Um uns weiter für Sie einsetzen zu können, müssen die Finanzen stimmen. Deshalb war es aus Sicht der Kassenführerin Sibylle Bloch besonders erfreulich, dass der Weihnachtsmarkt ein besonders gutes Umsatzergebnis einbrachte und insgesamt die Kassen für die wichtigen Wahlen in Eislingen und im Kreis Göppingen gut gefüllt sind. Wie gewohnt ergab die Kassenprüfung keinerlei Grund zur Beanstandung, weshalb Gemeinderat Willy Hörmann und Helmut Eisele in ihrer Funktion als Kassenprüfer den Mitgliedern die Entlastung der vorbildlich geführten Kasse vorschlugen.

Nachdem die gesamte Vorstandschaft unter der Leitung von Eckehard Wöller einstimmig entlastet worden war, bestätigte die Mitgliederversammlung folgende Vereinsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern:

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung wurden aktuelle Themen wie Müllkonzept, VVS, Ladengeschäfte in der Innenstadt oder Verkehrskonzept angeregt diskutiert, wobei man sich darüber einig war, dass der altbewährte Markenkern der Freien Wähler, den Bürgerinnen und Bürgern zuzuhören und deren Wünsche und Sorgen ernst zu nehmen, weiterhin der entscheidende Lösungsansatz ist.

Wir freuen uns ausdrücklich, auch mit Ihnen über Themen, die Ihnen unter den Nägeln brennen, ins Gespräch zu kommen. Vertreter von Verein und Fraktion freuen sich auf Ihre Anregungen und Fragen.